.st0{fill:#FFFFFF;}

12 Gründe Selleriesaft zu trinken 

By  Rene


Anthony William konforme Rezepte!


Exklusive Rezepte & Infos rund um Anthony William

Trage dich hier ein und erhalte 1-2x im Monat Tipps, leckere Rezepte und Tipps zur Ernährung und Heilung nach Anthony Wlliam. Außerdem bekommst du ganz viel Motivation. Die Benachrichtigung ist natürlich kostenfrei!


Mit der Bestätigung der Eintragung akzeptierst du die  Datenschutzerklärung. Die Austragung ist mit einem Klick jederzeit möglich. Ich versende keine Spam Mails.

12 Gründe Selleriesaft zu trinken

Selleriesaft ist so gesund, durch seine heilende Wirkung, trinken weltweit viele Millionen Menschen jeden Tag Selleriesaft. Falls du noch daran zweifelst, dass 500 ml Selleriesaft am Tag dir guttun, solltest dieser Artikel für dich besonders interessant sein.

1. Selleriesaft reduziert Entzündungen

Selleriesaft hungert Krankheitserreger wie Viren und Bakterien aus, die hinter Entzündungen stecken.

2. Selleriesaft unterstützt die Gewichtsabnahme

Selleriesaft revitalisiert die Leber und reinigt und entgiftet die Leber. Eine träge und toxische Leber, ist die Ursache für eine mysteriöse Gewichtszunahme!
Lese dazu auch: Wie Sellerie beim Abnehmen hilft

3. Sellerie unterstützt die Verdauung

Der Selleriesaft stellt den Salzsäurespiegel im Magen wieder her, um die Verdauung langfristig zu verbessern.

4. Selleriesaft reduziert Blähungen

Selleriesaft regt die Leber an, die Gallenproduktion zu erhöhen und stärkt die Salzsäureproduktion des Magens. Altes faulendes Eiweiß und ranziges Fett, die am Boden des Magens und Dünndarmtrakt festsitzen, können abgebaut werden, was auch bei Blähungen hilft.

5. Selleriesaft hilft bei Schuppenflechte und Ekzemen

Die von der Wissenschaft noch unentdeckten Clustersalze im Selleriesaft brechen die Zellmembranen der Erreger, die für Ekzeme verantwortlich sind, auf und töten und zerstören sie schließlich.

6. Bekämpft Infektionen

Selleriesaft stärkt das gesamte Immunsystem deines Körpers. Die weißen Blutkörperchen nehmen die Natriumclustersalze im Selleriesaft durch ihre Zellstruktur auf und nutzen sie dann als Angriffsmechanismus, nicht nur als Abwehrmechanismus.

7. Hilft Harnwegsinfektionen vorzubeugen

Da Selleriesaft ein Antiseptikum gegen Streptokokken-Bakterien ist, hilft Selleriesaft auch eine Harnwegsinfektionen vorzubeugen.

8. Selleriesaft heilt Akne

Die Natriumclustersalze des Selleriesafts sind giftig für Bakterien, einschließlich Streptokokken in der Leber und im Lymphsystem, was die wahre Ursache für Akne ist.

9. Selleriesaft verhindert hohen Blutdruck

Selleriesaft hilft, den Blutdruck zu stabilisieren, indem er die Leber von Leberproblemen reinigt (siehe Leberrettung für Informationen), was zu einem gesünderen Blut führt, das vom Herzen leichter gepumpt werden kann,

10. Selleriesaft hilft, hohen Cholesterinspiegel zu senken

Selleriesaft hilft, die Leber zu reinigen und zu stärken, und bricht unverdaute, faulende Proteine und Fette auf, die zu einer trägen Leber beitragen, die hinter hohem Cholesterin steckt.

11. Hilft Geschwüren vorzubeugen

Selleriesaft hilft, die Bakterien zu zerstören, die für Geschwüre verantwortlich sind.

12. Schützt die Gesundheit der Leber

Das individuelle Immunsystem deiner Leber verlässt sich auf die unentdeckten Natriumclustersalze im Sellerie.

Für weitere Informationen über Selleriesaft lese „Heile Deine Leber“ oder das Selleriesaft Buch von Anthony William.

Quelle: https://www.medicalmedium.com/blog/12-reasons-to-drink-celery-juice

Rate this post