.st0{fill:#FFFFFF;}

Zitronenwasser Rezept nach Anthony William + Zitronenwasser FAQ 

By  Rene


Anthony William konforme Rezepte!


Exklusive Rezepte & Infos rund um Anthony William

Trage dich hier ein und erhalte 1-2x im Monat Tipps, leckere Rezepte und Tipps zur Ernährung und Heilung nach Anthony Wlliam. Außerdem bekommst du ganz viel Motivation. Die Benachrichtigung ist natürlich kostenfrei!


Mit der Bestätigung der Eintragung akzeptierst du die  Datenschutzerklärung. Die Austragung ist mit einem Klick jederzeit möglich. Ich versende keine Spam Mails.

Zitronenwasser Rezept nach Anthony William + Zitronenwasser FAQ

Das leckere Zitronenwasser ist fester Bestandteil der Morgenroutine nach Anthony William und wird auf nüchternen Magen noch vor den 500 ml Selleriesaft getrunken. Zitronen sind ein wahres Heilmittel, sie helfen bei verschiedenen Beschwerden und Symptomen.  Im folgenden Artikel erfährst du alles zu Zitronenwasser, das Zitronenwasser Rezept und wichtige Fragen & Antworten rund um das gesunde Zitronenwasser.

Warum ist Zitronenwasser so empfehlenswert?

Zitronenwasser ist der perfekte Weg, um deinen Körper jeden Morgen zu hydratisieren, zu entschlacken und zu revitalisieren. Wasser, das direkt aus dem Wasserhahn oder einer Flasche kommt, hat seine Vitalität und seine angeborene lebendige Struktur verloren. Mit Hilfe des Zitronensaftes "erweckst" du das Wasser wieder zum Leben, d.h. der Zitronensaft aus der frisch gepressten Zitrone lässt das Wasser wieder lebendig werden und kann dadurch tiefer in die Zellen und in dein Gewebe eindringen und die essentiellen Nährstoffe und Verbindungen transportieren, die du brauchst, damit es dir gut geht..

Zitronenwasser ist eine gute Quelle für die Vitamine C und B und Mineralien wie Kalzium und Magnesium.

  • Zitronenwasser ist hervorragend als Unterstützung für die Gewichtsabnahme. 
  • Zitronenwasser unterstützt auch das Immunsystem und die Alkalisierung des Körpers.
  • Zitronenwasser unterstützt uns bei Bluthochdruck.
  • Zitronenwasser hilft bei der Entgiftung und Reinigung des Blutes.
  • Zitronenwasser wirkt als Anti Aging Mittel und ist vorteilhaft für den Verdauungstrakt, es kann helfen Verstopfung und Übelkeit zu lindern.
  • Zitronensaft hilft Ablagerungen udn Steine in der Gallenblase aufzulösen, dadurch steigt die Gallenproduktion in der Leber und der Salzsäurespiegel im Darm steigt an, was die schlechten Säuren reduziert, die sauren Reflux verursachen.
  • Ideal ist es direkt nach dem Aufstehen eine halbe Zitrone in 500 ml (oder mehr) gereinigtes Wasser zu pressen und direkt nach dem Aufwachen zu trinken.
  • Zitronenwasser ist auch gut bei Muskelkater und daher ideal vor un dnach dem Sport.

Wie stelle ich Zitronenwasser her?

  • ½ Zitrone
  • 500 ml Wasser


Anwendung:

Drücke eine halbe Zitrone in etwa 500 ml Wasser aus und trinke das Zitronenwasser am Morgen. Du kannst auch mehr über den Tag verteilt trinken, um den Körper zu spülen und zu hydrieren.


Wissenswertes zu Zitronenwasser

  1. Zitronenwasser kann auch mehrmals am Tag getrunken werden. Ich persönlich trinke fast nur Zitronenwasser (anstelle von reinen Mineralwassern). Du kannst es zu jeder Zeit trinken, aber besonders effektiv ist es auf nüchternen Magen nach dem Aufstehen, da es hilft die Giftstoffe, die sich über Nacht gesammelt haben aus dem Körper zu sammeln und zu entfernen.
  2. Du kannst auch anstelle einer Zitrone eine Limette verwenden, Limetten sind teurer, aber eine nette Abwechslung.
  3. Ersetze niemals Zitronenwasser durch Apfelessig, Apfelessig ist nicht heilsam, sondern laut Anthony William ein absolutes No Food.
  4. Wenn es gar nicht anders geht, kannst du auch gefrorenen Zitronensaft verwenden, besser ist jedoch frisch gepresster Zitronensaft. 
  5. Gekaufter Zitronensaft hat nicht die gleiche Wirkung, er oxidiert schnell, daher solltest du selbst die Zitrone frisch auspressen!
  6. Anders als behauptet ist Zitronensaft nicht schlecht für deine Zähne, im Gegenteil unterstützt Zitronenwasser sogar die Mundgesundheit, einschließlich deiner Zähne. Der Grund dafür ist, dass Zitronenwasser ist hoch mineralisierend und mit Kalzium beladen und tötet schlechte Bakterien in deinem Mund ab, die Karies verursachen. Zitronen sind hochgradig alkalisierend!
  7. Ideal ist es Zitronenwasser frisch zuzubereiten und anschließend zu trinken, du kannst jedoch, wenn es notwendig ist, das Zitronenwasser in einem Einmachglas mit Deckel verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Brauche es jedoch innerhalb von 24 Stunden auf! 
  8. Wenn du möchtest, kannst du auch mehr als eine halbe Zitrone je 500 ml Wasser verwenden, ich persönlich nehme immer eine ganze Zitrone für ein Liter Zitronenwasser.
  9. Wenn du möchtest, kannst du noch etwas rohen Honig (einen Teelöffel) und etwas frisch geriebenen Ingwer zum Zitronenwasser dazugeben. Der Vorteil dabei wäre, dass der Honig der Leber hilft, wieder ihre Glukosereserven aufzufüllen und gleichzeitig tiefe Giftstoffe auszuspülen. Achte nur darauf, dass du rohen und keinen erhitzten Honig kaufst, damit du alle heilenden Eigenschaften dieses Nahrungsmittels erhältst.
  10. Du kannst Zitronenwasser 20-30 Minuten vor dem Selleriesaft trinken oder 20-30 Minuten danach. 
  11. Viele Menschen trinken zu wenig lebendiges Wasser, als optimal erachtet Anthony William ca. 2 Liter Zitronenwasser am Tag, zusätzlich zu anderen hydratisierenden Getränken wie Selleriesaft oder Gurkensaft, zusammen mit viel frischen Obst, Blattgemüse & Gemüse. Es hängt auch davon ab, welcher Typ du bist, ein eifriger Sportler benötigt vielleicht mehr Zitronenwasser als jemand, der die ganze Zeit zu Hause auf dem Sofa oder Bürostuhl sitzt. 
  12. Wenn du möchtest, kannst du morgens auch 2 500-ml Gläser Zitronen- oder Limettenwasser auf nüchternen Magen trinken, das ist ein sehr effektives Mittel zur Entgiftung des Körpers und macht auch wach.
  13. Anders als es in vielen Medien heißt, sollte man Zitronenwasser nicht erhitzen, sondern nur kalt oder bei Zimmertemperatur trinken.
  14. Anthony William sagt in der FAQ, dass man kein ätherisches Zitronenöl statt frischer Zitrone verwenden soll.
  15. Falls du die Idee hast, einfach Zitronenwasser zum Selleriesaft hinzuzugeben, das ist keine hervorragende Idee, weil es die Heilwirkung verdünnt. Trinke beides mit einem Abstand von mindestens 15-30 Minuten separat!


Rate this post