.st0{fill:#FFFFFF;}

Gewichtszunahme ohne erkennbaren Grund – Die unbekannten Gründe für eine Gewichtszunahme laut Anthony William 

By  Rene


Anthony William konforme Rezepte!


Exklusive Rezepte & Infos rund um Anthony William

Trage dich hier ein und erhalte 1-2x im Monat Tipps, leckere Rezepte und Tipps zur Ernährung und Heilung nach Anthony Wlliam. Außerdem bekommst du ganz viel Motivation. Die Benachrichtigung ist natürlich kostenfrei!


Mit der Bestätigung der Eintragung akzeptierst du die  Datenschutzerklärung. Die Austragung ist mit einem Klick jederzeit möglich. Ich versende keine Spam Mails.

Gewichtszunahme ohne erkennbaren Grund – Die unbekannten Gründe für eine Gewichtszunahme laut Anthony William

Anthony William spricht in einer Podcastfolge über die Gewichtszunahme ohne erkennbaren Grund. In diesem Zusammenfassung erfährst du, welche unbekannten Gründe es für die Gewichtszunahme gibt und warum es mit dem Abnehmen nicht so klappt, wie du es dir vorstellst.

Mythos Stoffwechsel ist schuld

Es gibt einen weitverbreiteten Mythos, dass der Stoffwechsel am Übergewicht Schuld sei, doch das ist falsch!

Es gibt auch Menschen, die haben äußerlich kein bisschen Fett an sich, aber haben bereits viel Fett im Inneren eingelagert. Solche Menschen könnten sogar einen Herzinfarkt bekommen, obwohl sie schlank aussehen.

Die Ursache für Übergewicht bzw. der Schwierigkeit erfolgreich Gewicht zu verlieren kann an der Leber liegen.

Die Leber ist für die Gewichtszunahme verantwortlich

Was ich für mich aus der Podcastfolge von Anthony William mitgenommen habe ist, dass sich bei der Gewichtszunahme alles um die Leber dreht.

Wie Anthony wiederholt im Podcast sagt, kann ein Mensch ohne davon zu wissen, bereits inneres Fett und eine vorhandene Fettleber oder träge Leber haben, obwohl er äußerlich schlank aussieht. Das ist besonders problematisch, weil das Druck auf das Herz erzeugt. Anthony berichtet in der Podcastfolge von Sportlern in den späten 30er, 40ern und 50ern, die an Herzinfarkten starben.

„Es waren teilweise Läufer, die einen Schlaganfall bekamen, obwohl sie jeden Tag trainierten. Warum sollte ein 52-jähriger Läufer der in bester Verfassung war plötzlich einen Schlaganfall bekommen?“

Anthony hält den Mythos mit langsamen Stoffwechseln für das Lächerlichste, was man von einem Gesundheits- oder Fitnessexperten als Antwort bekommen kann, warum man Übergewicht hat.

Vor 100 Jahren wusste man nicht einmal, was ein Stoffwechsel ist, sie wussten nur, dass Nahrung als Energiequelle dient, um z.B. Energie zum Laufen gehen zu haben.

Viele Menschen haben seit Jahren und teils Jahrzehnten mit Übergewicht zu kämpfen und bereits unterschiedliche Diäten gemacht, teils haben sie keine Kohlenhydrate gegessen und sind trotzdem nicht ans Ziel gekommen.

Es geht oft nicht einfach darum, mehr Kalorien zu verbrauchen, als man zu sich nimmt!

Es ist ein Klischee, dass Menschen die übergewichtig sind, generell zu dick sind, weil sie das Essen lieben oder zu viel Frittiertes oder zu viele Süßigkeiten essen und ihre Zeit nur auf der Couch verbringen.

  • Es gibt sogar Menschen, die ihre Kalorien tracken und sich selbst damit ganz verrückt machen und auch das ist ineffektiv!
  • Es geht nicht darum, dass man zu viele Kohlenhydrate isst.
  • Es geht nicht darum, dass jemand keine Selbstkontrolle zu haben scheint oder sich zu wenig bewegt.
  • Übergewicht hat auch nichts mit einer Schilddrüsenunterfunktion zu tun. Wenn du wissen möchtest, was die Schilddrüsenunterfunktion tatsächlich verursacht, lese Heile deine Schilddrüse von Anthony William.
  • Es ist nicht PCOS (Polyzystisches Ovarialsyndrom). Es stimmt, sie können ein Anzeichen für ein zukünftiges Gewichtsproblem sein, der Körper war schon krank, bevor PCOS begann.

Bevor die Schilddrüsenunterfunktion beginnt, ist bereits etwas im Körper krank geworden.

Die Leberfunktion ist für das Abnehmen entscheidend

Die Leberfunktion ist für das Abnehmen entscheidend. Es gibt keinen langsamen oder schnellen Stoffwechsel.

Mit der Leber hängt alles zusammen, PCOS, die Gewichtszunahme und auch die Schilddrüsenunterfunktion.

Die Wissenschaft dreht die Wahrheit leider um und behauptet auch, das liegt alles an den Genen. Tatsächlich ist es ein Virus, welches in der Leber sitzt, welches die Gewichtszunahme verursacht. Die Industrie kennt nur Pillen als Lösung oder „Mein Körper greift sich selbst an“ oder „gehe zu 5 weiteren Ärzten“ oder „das kommt von der Schilddrüsenunterfunktion“.

Anthony William redet davon, dass die Menschen von einem Arzt zum anderen geschickt werden und ihnen die Schuld für ihre Symptome und Krankheiten gegeben wird, dass jedoch niemand ihnen sagt, warum sie wirklich krank sind. Deshalb hat er die Buchreihe Medical Medium geschrieben! Das Gleiche gilt bei der Gewichtszunahme, wo auch keiner die wirkliche Ursache der Gewichtszunahme dir sagt! Stattdessen gegeben sie immer wieder falsche Ratschläge, die teils sogar die Ursachen für die Gewichtszunahme sogar verschlimmern!

Laut Anthony William geht es beim Abnehmen um die Wiederherstellung der gut funktionierenden Leber und nicht um die Schilddrüse.

Anthony empfiehlt das Buch Heile deine Schilddrüse, um zu verstehen, wie Schilddrüsenerkrankungen durch Viren in der Leber entstehen.

Die Schilddrüse hat damit nichts zu tun, lange bevor der Virus in der Schilddrüse Schäden verursacht, ist der EBV Virus bereits in der Leber eingedrungen und macht die Leber träger.

Die Gewichtszunahme kommt von einer stagnierenden Leber, aufgrund von einer viralen Infektion und im Moment hat jeder irgendwo eine virale Infektion, egal ob sie leicht chronisch ist oder stärker ist.

Fast jeder hat EBV Viren, es reicht, dass du mal vor 20 Jahren Gürtelrose hattest und du trägst den Virus in dir. Das ist am Anfang kein Problem, aber mit der Zeit wird die Leber davon so stark belastet, dass wir Gewicht zu nehmen werden, ohne etwas am Alltag oder der Ernährung zu verändern. Es ist daher wirklich wichtig, sich um die Leber zu kümmern, denn sie reinigt den Körper von schädlichen Viren und Bakterien und deren Ablagerungen und Neurotoxine.

Anthony sagt, dass Babyschritte nach vorne besser sind als die meisten Ratschläge der Experten.

Ein anderes großes Thema für die Gewichtszunahme ist das Adrenalin Problem, welches die Leberfunktion negativ beeinträchtigen kann.

Warum die Leber träge wird: Adrenalin Problem in der Leber

Einer der Gründe, warum unsere Leber sich nicht mehr optimal funktioniert und wir später an Gewicht zunehmen, ist wegen des Adrenalins. Die heutige Welt ist von Reizüberflutung und Hektik geprägt, es gibt nur wenige Menschen, die sich davon nicht mit ziehen lassen. Stress ist gewissermaßen überall vorhanden, die Menschen machen sich selbst in ihrer Freizeit Stress, in dem beispielsweise dauernd das Smartphone Benachrichtigungen sendet. Ja, ein Smartphone ist trotz Strahlung ein meiner Meinung nach Meilenstein, denn es vereinfacht vieles, aber viele Menschen sind zu Social Media Adrenalin Junkies geworden, die süchtig nach den Likes und Instagram Herzchen geworden sind. Es gibt auch noch andere Ursachen von Adrenalinausschüttung, wenn z.B. die Kollegin auf der Arbeit nervt oder der Chef stresst. Es kann auch sein, dass das Kind verprügelt wurde und natürlich ist das erst mal ein Schock für die Eltern, wenn es mit blauen Flecken und blutigen Narben nach Hause kommt. Auch die Meldung, dass ein Freund oder Familienangehöriger wegen eines Autounfalles in der Intensivstation liegt oder verstorben ist, kann zu einer erhöhten Adrenalinausschüttung führen. Besonders Stress-anfällig sind Studenten, die nach dem Studium noch Arbeiten gehen, noch Zeit sich freischaufeln für den Partner, Freunde und Hobbys. Wäre Anthony William noch Schüler, würde er nach dem Studium erst mal 1 Jahr sich eine Auszeit nehmen, bevor er darüber nachdenken würde, was er als Nächstes tun würde.

Ein Adrenalin-Sog kann auch entstehen, wenn du nach dem Studium mitten in der Nacht trinkst und morgens nichts isst, was eine zusätzliche Belastung für den Körper ist, in der noch mehr Adrenalin freigesetzt wird. Dies kann zu einer Adrenalin Erschöpfung führen!

Die ständige Adrenalin Ausschüttung lässt leider die Nebennieren ausbrennen. Anthony selbst hat bereits tausende Menschen mit ausgebrannten Nebennieren gesehen (mentaler Körperscan) und in der Podcastfolge erwähnt, dass viele nach dem Medizinstudium zur Arbeit gehen und danach völlig ausgebrannt sind und eine Auszeit bräuchten!

Selbst -Beziehungen zur Familie, Freunden oder Intimpartner können Adrenalin freisetzen, insbesondere wenn wir uns von der großen Liebe trennen, wird sehr viel Adrenalin freigesetzt. Dieses Adrenalin sickert dann in die Leber und sättigt die Leber. Das schädigt die Leber und führt später zu Gewichtsproblemen.

Die Gewichtszunahme kann Jahre später auftreten

Anthony sagt in der Podcastfolge, dass die Gewichtszunahme sogar viele Jahre später auftreten kann, selbst dann, wenn wir uns inzwischen von vorwiegend guten Lebensmitteln ernähren und die große Liebe gefunden haben.

Es kann also auch passieren, während du auf gute Nahrung umstellst, das ist der Grund, warum du trotz guter Nahrung nicht abnimmst oder sogar zunimmst.

Die Ursache dahinter ist eine überlastete Leber.

Die Leber verträgt einiges an Belastung, aber irgendwann wird sie träge und dann kann es zu Gewichtsproblemen führen.

Es ist laut Anthony William daher wirklich wichtig, sich um seine Leber zu kümmern.
Er hat auch Menschen kennengelernt, die sich vegetarisch oder nach Paleo oder Keto ernährten und plötzlich Gewicht zugelegt haben, aber natürlich auch Menschen, die damit schlank waren, weil ihre Leber noch nicht so ausgereizt war.

Wenn die Leber nicht mehr so träge ist, wird das Abnehmen auch wieder einfacher!

Falls ihr Heile deine Leber von Medical Medium Anthony William gelesen habt, wisst ihr bereits, dass die Leber mit vielen Aufgaben beschäftigt ist u.A. erledigt sie 24 Stunden am Tag die Entgiftung von Pestiziden, Schwermetallen und anderen Umweltgiften. Wenn sie dazu noch mehrere Jahrzehnte mit zu viel tierischen Fett, Umweltgiften wie Blei und Quecksilber gefüttert wird, wird sie irgendwann träge!

Du denkst, dass eine winzige Spur von Blei in der Leber ganz in Ordnung ist?

Keine Leber wird für den Rest des Lebens in Ordnung sein (deshalb empfiehlt Anthony William neben der Leberkur und dem Weglassen von No Foods auch den Heavy Metal Detox Smoothie). Diese Schwermetalle wie Blei verursachen eine Gewichtszunahme.

Zu viel Blei, Quecksilber, Arsen, Kupfer sättigen die Leber auf Dauer, zusätzlich befinden sich auch noch Viren in der Leber. Selbst ein Fieberbläschen vor vielen Jahrzehnten hattest, sitzt das Virus in der Leber!

Wenn du jemals Akne hattest, hast du Streptokokken, die ebenfalls in der Leber sitzen.

Wenn du etwas über die Leber wissen willst und wie du sie heilen kannst, solltest du dir das „Heile Deine Leber“ Buch besorgen, denn die Menge an Informationen, die da drin steht, ist der Wahnsinn.

Wenn du jemals Mono (wird durch EBV Herpes Viren verursacht) hattest, geht es auf die Leber und die ganze Zeit zermürbt es die Leber. 90% der Erwachsenen sind seropositiv in Bezug auf EBV Viren. Es gibt kaum Menschen, die nicht irgendwann EBV Viren Stämme in sich tragen!

Wenn du ausschließlich Bio Lebensmittel kaufst, reduzierst du die Belastung mit giftigen Schwermetallen aus Pestiziden, aber es schützt dich nicht davor, dass du auf einem mit Pestiziden bespritzen Rasen im Park in Berührung mit Pestiziden kommst. Bei einem Gasgrill atmest du das brennende Gas die ganze Zeit ein. Die konventionelle Kosmetik und Parfüms enthalten jede Menge giftige Chemikalien, das Gleiche gilt leider auch für konventionelles Waschmittel und Haushaltsreinigungsmittel.

Diese sind doppelt eine Belastung, weil sie nicht nur den Körper direkt belasten, sondern zusätzlich füttern Schwermetalle EBV Viren, die sich damit weiter ausbreiten können! So kann irgendwann sogar Hashimoto entstehen.

Die gängige Meinung ist: „Übergewicht kommt nicht von Fetten, sondern von den Kohlenhydraten.“
Selbst die meisten Veganer ernähren sich recht fettreich und eher kohlenhydratarm (außer die High Carb Low Fat Fraktion, die sich nach WFPB Oil free ernährt).

Anthony William hat ein ganzes Kapitel in „Heile deine Leber“ über das viele Fett & die hohe Proteinzufuhr geschrieben.

Zu viel tierisches Eiweiß ist ein Problem, weil es die Nieren schädigt und zusätzlich enthält Fleisch auch recht viel Fett. Statt zu einer fettarmen Ernährung zu raten, sind jedoch noch immer Low Carb Diäten in! Viele Veganer essen laut Anthony William zu viele Nüsse & Samen und sollten darauf achten, hier ein gesundes Maß zu finden, weil diese häufig eben noch recht viel Öl und anderes Fett zu sich nehmen!

Eine Low Carb Ernährung bedeutet automatisch, dass du dich fettreich ernähren würdest. Anthony William rät davon klar ab!

Ernähre dich von vielen komplexen Kohlenhydraten aus Obst, Gemüse & Blattgemüse.

Etwas mageres Fleisch (keine No Foods wie Schweinefleisch) ist für Anthony William, wenn du darauf nicht verzichten kannst, in Ordnung.

Anthony schreibt in seinem Buch „Heile Deine Leber“ sehr ausführlich über das Thema Leber und Gewichtsprobleme, es ist ein Buch, wo man sich ein wenig Zeit nehmen muss, aber es lohnt sich!

Du musst deinen Fettanteil senken, denn wenn du sie nicht reduzierst, wirst du mit diesen Fetten belastet, du wirst zunehmen und es wird „deine Leber töten“, wie es Anthony ausdrückt.

Fett macht Fett!

Wie in meiner Zusammenfassung bereits erwähnt, ist die Leber fast eine Art Mülldeponie für all diese Gifte, Toxine, Viren, Bakterien, Adrenalin. Hinzu kommt, dass viele Menschen ihre Leber auch noch mit fettreicher Nahrung bombardieren, auf Dauer ist das einfach zu heftig für die Leber.

Während Veganer durch Nüsse & Samen und Öle sich zu fettreich ernähren (gegen eine halbe Avocado am Tag sagt Anthony nichts), ist es bei den meisten Menschen eher das Fett aus Milch- und Fleischprodukten und Ölen.

Wenn deine Gallenproduktion bereits schwach ist und du Fett ist, wird jede Minute mehr Adrenalin ausgeschüttet, um zu versuchen, die Fette in deinem Blutkreislauf zu streuen, damit du keinen Schlaganfall bekommst.

Anthony William hat sogar Trainer an Herzinfarkten sterben stehen, er hat mitbekommen wie Athleten an Herzinfarkten starben und das teilweise in einem Alter von lediglich 47 Jahren! Das waren Menschen, die äußerlich kein Stück Fett an ihrem Körper hatten. Er hat Menschen kennengelernt, die dünn aussehen, jedoch durch mehrere Schlaganfälle nun im Rollstuhl sind.

Die Nebennieren schütten eine bestimmte Sorte von Hormonen aus, damit das Fett sich auf der Blutbahn verteilen kann und wir keinen Schlaganfall bekommen. Die Leber muss auch so viel Galle wie möglich produzieren, um das Fett zu verteilen, damit du keinen Schlaganfall bekommst. Diese Mechanismen, der Leber & Nebennieren reichen jedoch nicht aus, wenn du zu viele Jahre sehr viel Fett zu dir nimmst.

Hast du Ödeme?

Als Letztes möchte ich noch auf die wichtigsten Informationen zu Ödeme aus der Podcastfolge eingehen. Anthony sagt in der Podcastfolge, dass üblicherweise Ödeme durch eine Vireninfektion mit Epstein Barr Virus entstehen und dieser flüssigkeitsgefüllte Zysten erzeugt, es ist genau wie bei der Sache mit dem PCOS.

Ödeme können fast überall entstehen, wenn du Viren in der Leber hast und die Leber bereits toxisch belastet ist und ihre Arbeit verlangsamt. Beispielsweise können von 10 Kg Übergewicht, dann 5 Kg tatsächliches Übergewicht sein und der Rest ist Flüssigkeit. Oder du hast 25 Kg Übergewicht, wovon 15 Kg alleine Flüssigkeit ist!

Das Lymphsystem schwillt und schwillt weiter an und füllt sich mit Flüssigkeit, es kommt von der Virusinfektionen und von Giftstoffen, die sich in der Leber und allem anderen festsetzen. Besonders Frauen haben damit oft zu kämpfen.

Wenn du dich häufig fettreich ernährst, wird das Blut dick, weil es mit zu viel Blutfett gefüllt wird.

Anthony sagt nicht, dass du nie wieder Fett essen sollst, das ginge auch gar nicht, selbst in fettarmen Gemüse ist noch etwas Fett, aber es sollte eben nicht so viel Fett sein. Der typische Amerikaner (und auch Deutsche) isst z.B. abends Huhn, morgens Brot oder Brötchen mit Butter und Fleisch-Aufschnitt, isst mittags fettreiches Fleisch, dazu noch einen kleinen Salat mit viel Öl oder brät sein Fleisch in Fett. Das ist einfach zu viel Fett. 

Auch die Kombination von mehreren Esslöffeln Öl im Salat + Tahini zum Frühstück + abends 500 Gramm Cashewnüsse ist einfach viel zu viel Fett. 

Würde man jemand, der gerade so viel Fett gegessen hat Blut abnehmen und es im Kühlschrank legen, würde das ganze Öl aus dem Blut herauskommen sagt Anthony.

Was Anthony damit sagen möchte ist, dass ein wenig Fett ja generell in Ordnung ist, aber es übertreiben die meisten Menschen komplett und essen den ganzen Tag fettreich. Fett sollte möglichst erst frühestens zum Mittag gegessen werden, besser am Nachmittag oder frühen Abend.

Wenn zu viel Fett in der Blutbahn ist, hilft uns die Leber und nimmt ein Teil des Fettes ab, so entsteht mit der Zeit eine (Vorfett)-Fettleber.

Oft wird die Vorfett-Leber jedoch von Ärzten nicht diagnostiziert.

Anthony rät auch dringend von der ketogenen Diät ab, sie funktioniert bei relativ vielen Menschen in den ersten Jahren, weil sie weniger stark verarbeitete Nahrungsmittel essen und ins Fitnessstudio gehen, aber sie hungern sich ein paar Kohlenhydrate ab und im Laufe der Zeit alles wieder zunehmen und so mehr wiegen, als vor der Keto-Diät.

Kohlenhydrate sind dringend notwendig

Ein weiterer falscher Mythos ist, dass Kohlenhydrate dick machen, das stimmt so nicht. Komplexe Kohlenhydrate aus Obst & Gemüse, Blattgemüse macht definitiv nicht dick. Dick machen Industrie-Zucker und künstliche Süßstoffe und verarbeitete Produkte. 

Wie Anthony erklärt, kann jede einzelne Zelle sogar nur dann die Nährstoffe aufnehmen, wenn Glukose verfügbar ist, Glukose ist daher lebensnotwendig! Anthony meint hierbei jedoch nicht Industrie Zucker oder Kohlenhydrate aus industriell stark verarbeiteten Kohlenhydraten, sondern z.B. Kartoffeln, Kürbis und Süßkartoffeln.

Bei einer Keto-Diät lassen Menschen genau das weg, was wichtig ist: Die Glukose! Gleichzeitig nehmen sie bei einer Keto-Diät sehr viel Fett zu sich, was später einen Herzinfarkt oder Schlaganfall bescheren kann.

Eine Sache, die ich bei ketogenen Menschen sehe, ist, dass sie nach zehn Jahren an Gewicht zunehmen, wie sie es nie zuvor getan haben.

Einerseits überlasten sie die Leber mit viel Fett, andererseits lassen sie das Gehirn hungern, welches dringend Kohlenhydrate benötigt.

Die Leber und das Gehirn werden durch Kohlenhydrate angetrieben, jeder, der glaubt ein Stück Obst sei problematisch für seine Figur, macht es seiner Leber und seiner Gesundheit schwer.

Die Leber braucht tatsächlich Glukose.

Das ist der Sinn der Sache, denn sie gibt sie in den Blutkreislauf ab.

Du bekommst dadurch keine Diabetes. Deine Leber verhindert, dass du Diabetes bekommst.

Die Leber kann dir jedoch nicht dauerhaft helfen, wenn du deine fettreiche Diät nicht durch eine gesündere Diät ersetzt, denn sonst wird die Leber mit Fett bombardiert und die Leber kann nicht mehr richtig reinigen. Wie wir die Leber reinigen, erklärt Anthony William ausführlich in Heile deine Leber!

Die Leber hat einen eigenen Glukosespeicher, der dafür sorgt, dass du keinen Diabetes bekommst und um dich zu schützen, ernährt sich die Leber von Glykogen.

Sie kann tatsächlich aus Glykogen, Traubenzucker produzieren. Sie speichert Glykogen, um Glukose für dein zentrales Nervensystem zu produzieren, damit du nicht all diese verschiedenen neurologischen Probleme auf dem Weg bekommst.

Probleme, die sonst entstehen können, sind z.B. Multiple Sklerose, Migräne, Zittern, Augenflimmern, Borreliose und andere neurologische Probleme.

Diese Probleme können entstehen, wenn die Leber durch Viren & Gifte in Mitleidenschaft gezogen wurde und weil die Leber durch eine fettreiche Ernährung über zu viele Jahre in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Wenn wir die Leber unterstützen und dafür sorgen, dass wir nicht ständig Adrenalin in die Leber jagen, werden wir mit der Zeit anfangen abzunehmen und immer besser abzunehmen. In seinem Buch sagte Anthony, dass optimales Gewicht auch nicht im Fokus des Körpers steht. Für den Körper ist es wichtig, dass alle Organe korrekt funktionieren, die lebensnotwendig sind, das Übergewicht ist erst später dran. 

„Wie viel es auch immer ist, wir können das Gewicht verlieren, welches zu viel des Guten ist. Wir können die Leber unterstützen und zuverlässiger arbeiten lassen. So verlieren wir das Gewicht und die Gewichtszunahme geht weg.“

Anthony sagt, egal welche Ernährungsform du wählst, trinke jeden Tag ca. 500ml Selleriesaft auf nüchternen Magen, reduziere deine Fette & Proteine und fange an, deine Leber zu reinigen. Lese das Buch Heile deine Leber von Anthony William, befolge seine Tipps und du wirst mit der Zeit wieder abnehmen!

Eine Zusammenfassung der Podcast Folge Unknown Cause of Weight Gain. Wenn du gut Englisch kannst, höre sie dir selbst an!

https://soundcloud.com/medicalmedium/unknown-cause-of-weight-gain

Rate this post