.st0{fill:#FFFFFF;}

Lebensmittel die unsere Schilddrüse heilen laut Anthony William 

By  Rene


Anthony William konforme Rezepte!


Exklusive Rezepte & Infos rund um Anthony William

Trage dich hier ein und erhalte 1-2x im Monat Tipps, leckere Rezepte und Tipps zur Ernährung und Heilung nach Anthony Wlliam. Außerdem bekommst du ganz viel Motivation. Die Benachrichtigung ist natürlich kostenfrei!


Mit der Bestätigung der Eintragung akzeptierst du die  Datenschutzerklärung. Die Austragung ist mit einem Klick jederzeit möglich. Ich versende keine Spam Mails.

Lebensmittel die unsere Schilddrüse heilen laut Anthony William

Nach Informationen von Medical Medium Anthony William ist die Ernährung ein ganz großer Faktor beim Thema Krankheiten und Heilung von Symptomen und Krankheiten und dies gilt natürlich auch für Probleme mit der Schilddrüse.

Darum möchte ich dir die besten Lebensmittel für die Schilddrüse nach Informationen von Anthony William ausführlich vorstellen.

Jahrzehnte sagte man uns, die Nahrung hat nichts mit der Heilung zu tun, inzwischen erkennt die moderne Medizin auch immer häufiger an, dass die Ernährung zu Krankheiten und zur Heilung beitragen kann, leider gibt sie jedoch meistens die falschen Ratschläge und sagt z.B. bei Diabetes, dass man Kohlenhydrate pauschal auf ein Minimum reduzieren soll, obgleich Obst & Gemüse für den Körper sehr wichtig sind und zur Heilung beitragen.

Ähnlich sieht es bei Schilddrüsenerkrankungen aus. Falls du Schilddrüsenprobleme hast, lese bitte das Buch Heile deine Schilddrüse von Medical Medium Anthony William. Du erfährst im Buch die wahre Ursache von Schilddrüsenerkrankungen wie z.B. Hashimoto, Schilddrüsenunterfunktion, Schilddrüsenüberfunktion und Morbus Basedow.

Fast alle Schilddrüsenerkrankungen und Schilddrüsensymptome sind EBV Viren bedingt. Leider ist sich die medizinische Wissenschaft dieser Wahrheit noch nicht bewusst. Dabei ist der EBV Virus nicht nur der Auslöser von chronischen Krankheiten, das Virus ist die wahre Ursache sagt Anthony William.

Da Epstein Barr Virus die wahre Ursache von Schilddrüsenproblemen ist, solltest du möglichst alle Epstein Barr Virus fütternden Lebensmitteln vermeiden.

Anthony William erklärt das im Heile Deine Schilddrüse Buch sehr ausführlich, warum das EBV Virus Symptome und Zustände verursacht, die heute der Schilddrüse zugeschrieben werden und warum dieser Virus von der medizinischen Gemeinschaft überhaupt nicht verstanden wird.

Die Wissenschaft und Medizin hat leider nicht wirklich das Wissen zur wahren Ursache von Autoimmunerkrankungen und kann daher natürlich auch nicht diese heilen.

Medical Medium Anthony William rät deshalb: "Wir müssen deshalb selbst zu Experten werden, denn es geht um unsere eigene Gesundheit und der Gesundheit unserer Lieben."

Im Buch Heile Deine Schilddrüse nennt Anthony William eine umfangreiche Liste an Lebensmittel, die eine heilende Wirkung auf die Schilddrüse haben, einige davon werden in dieser Zusammenfassung aufgelistet.

Kreuzblütler Familie

Zur Kreuzblütler Familie zählen unter anderem Grünkohl, Brokkoli, Blumenkohl, Rosenkohl, Brokkoliröschen, Rucola und Kohl. Diese sind bei Schilddrüsenproblemen nicht schädlich, sondern haben eine heilende Wirkung.

Leider ist die gängige Meinung, dass dieses heilende Kreuzblütler Gemüse bei Schilddrüsenerkrankungen gemieden werden sollte, was sehr kontraproduktiv ist!

Tatsächlich ist es unmöglich so viel Kreuzblütler Gemüse zu konsumieren, dass es für deine Schilddrüse gefährlich werden könnte, Das Gemüse enthält die gleiche Menge an anti hydrogene Verbindungen, die die Wirkung der goitrogenen Verbindungen aufheben.

Du könntest sogar mehrere Kg Blumenkohl pro Tag essen, ohne dass es einen Nachteil für deine Schilddrüsenerkrankung hätte.

Du kannst Kreuzblütler Gemüse roh oder gekocht konsumieren.

Die photochemischen Verbindungen des Kreuzblütler Gemüse verdrängen buchstäblich die Viren aus der Schilddrüse und zerstören es.

Brokkoli ist ohnehin extrem gesund, das gilt auch für Grünkohl und Rosenkohl. Rosenkohl wird sehr viel während der 3:6:9 Leber Kur gegessen und ist außerdem günstig erhältlich! Falls du mehrere Symptome hast, lese unbedingt Medical Food von Anthony William, du findest dann heraus, welches Gemüse besonders gut für deine Schilddrüse ist und zusätzlich für andere Symptome und Beschwerden.

Artischocken unterstützen die Schilddrüse

Hervorragend sind auch Artischocken für die Schilddrüse, sie enthalten viele noch unentdeckte Verbindungen in Artischocken, die für deine Schilddrüse arbeiten, ihre Untergruppen von Phytochemikalien (sekundäre Pflanzenstoffe), die Knoten, Tumore und Zysten schrumpfen lassen.

Artischocken sind besonders hilfreich um:

  • Knoten und Zysten in der Schilddrüse schrumpfen zu lassen
  • Tumore in der Schilddrüse zu verkleinern
  • Die Schilddrüse vor Eindringlichen zu schützen

Die Blätter der Artischocke

  • In den Blättern der Artischocke sind Nährstoffe drin, die du abknabbern kannst, wenn du die Artischocke dünstest, sie schützen das Herz!
  • Ihre Blätter enthalten sekundäre Pflanzenstoffe, verschiedene Antioxidantien, unentdeckte Antioxidantien, Aminosäuren, auch unentdeckte Aminosäuren, weil es mehr Aminosäuren gibt, die noch unentdeckt sind. Diese schützen das Zentrum deiner Schilddrüse.
  • Anthony rät zu frischen Artischocken oder tiefgefrorenen, weil die aus der Dose in der Regel "Zitronensäure" aus einem Mais gewonnen Reizstoff enthalten. Das gilt allerdings auch manchmal für tiefgefrorene Artischocken. Beachte deshalb immer die Zutatenliste.
  • Wenn du sie aus irgendeinem Grund nicht frisch bekommen kannst, weiche sie über Nacht ein. 90 % der Zitronensäure löst sich über Nacht von den Artischocken, sie sind dann um einiges gesünder.

Atlantisches Meeresgemüse

Atlantisches Meeresgemüse enthält Jod, die gängige Meinung ist daher, dass Menschen mit Hashimoto Meeresgemüse komplett meiden sollten. Da jedoch die Medizin und Wissenschaft nicht die wahre Ursache von Schilddrüsenerkrankungen kennt, ist diese Empfehlung falsch!

Atlantisches Meeresgemüse, insbesondere Dulse und Seetang enthalten in der Tat erhöhte Mengen an Jod, doch das ist hilfreich.

Jod wirkt wie ein Antiseptikum für die Schilddrüse, Jod wirkt desinfizierend und reinigt die Schilddrüse von jeglichen Viren, wie z.B. dem Epstein-Barr-Virus, genau dem Erreger, auf den wir abzielen, wenn wir von Hashimoto oder andere Schilddrüsenprobleme, heilen wollen.

Wir brauchen mehr Jod als je zuvor, da viele Menschen mit Schilddrüsenviren zu kämpfen haben.

Das Jod im Meeresgemüse schützt die Schilddrüse auch vor Strahlung und hilft, Schilddrüsenkrebs und andere Krebsarten zu verhindern.

Du musst Meeresgemüse nicht pur essen, du kannst z.B. Duse Flocken in deinen Salat streuen oder du kannst den Heavy Metal Detox Smoothie zubereiten, dieser enthält auch Dulse Flocken.

Du kannst auch einen Streifen atlantisches Meeresgemüse in deine Suppe streuen. Versuche eine kleine Menge davon zu dir zu nehmen, während du lernst, darauf zu vertrauen, dass Jod hilfreich und nicht schädlich ist.  Ideal ist Meeresgemüse aus dem Atlantik.

Vorsicht: Jod aus der Apotheke zum Desinfizieren ist nicht zur oralen Anwendung gedacht.

Bananen

Bananen sind auch hervorragend für die Heilung von Schilddrüsenerkrankungen und Schilddrüsen-Symptomen.

Bananen sind auch insgesamt ein sehr heilsames Obst, sie stellen etwa die Neurotransmitter wieder her und unterstützen die Heilung von neurologischen Problemen, die zu den Symptomen gehören, die mit Schilddrüsenproblemen verbunden sind. Das ist schon wichtig, weil die Neurotoxine von Viren wie EBV allerhand Symptome wie Hirnnebel, Müdigkeit etc. verursachen können.

Die Banane ist entzündungshemmend und ein wahres Anti-EBV Lebensmittel und kann auch vorbeugend gegessen werden. Sie vertreiben auch Streptokokken und haben weitere tolle Eigenschaften, u.A. hilft ihr Kalzium deinem zentralen Nervensystem.

Beachte: Esse keine unreife Bannen, sondern reife Bananen, die keine grünen Stellen mehr haben!

Da Bananen auch bei vielen anderen Krankheiten und Symtpomen heilsam sind, empfiehlt Anthony William "so viele Bananen wie möglich in deine Ernährung einzubauen". 

Falls du zu viele reife Bananen übrig hast, friere sie ein und mache daraus ein Bananeneis oder verwende sie in einem Smoothie.

Salatgurken

Gurken stärken die Nieren und auch die Nebennieren.

  • Sie spülen Giftstoffe von Viren wie Epstein Bar Virus aus dem Blutkreislauf.
  • Sie pflegen das lymphatische System, um deine Schilddrüse und anderen Stellen herum.

Die Gurke wird das Lymphsystem unterstützen, um dein Lymphsystem um deine Schilddrüse herum zu reinigen, ohne dass du Sport machst. Gurken kannst du auch entsaften, bei der 3:6:9 Leber Reinigungskur trinkt man am Tag 9 übrigens Gurken-Apfelsaft, sogar meine Frau mag diese Saftkombination.

Knoblauch

Knoblauch hilft bei der Schilddrüsenheilung, weil er eine Beseitigung von Epstein Barr Virus bewirken kann. Knoblauch hilft jedoch auch bei vielen anderen Symptomen z.B. Harnwegsinfektionen, SIBO, Streptokokken usw. Knoblauch bekämpft auch Krankheitserreger im Lymphsystem und der Schilddrüse.

Du kannst Knoblauch roh im Salat essen oder in ein Kochrezept integrieren.

Sellerie

Sellerie ist so kraftvoll, dass Anthony William sogar ein ganzes Buch zu Selleriesaft geschrieben hat u.A. stabilisiert Selleriesaft die Nebennieren, verbessert die Magensäure und damit die Gallenproduktion. Sellerie selbst enthält auch starke Elektrolyte für das Nervensystem und steigert T3, ein Hormon der Schilddrüse.

Erfahre mehr über die unbekannten heilenden Eigenschaften von Sellerie in "Heile Deine Schilddrüse".

Am besten sind 500 ml (oder mehr) puren und frischen Selleriesaft pro Tag. Du kannst ihn auch klein hacken und 1-2 Stangen deinen Salat hinzugeben oder in deinen nächsten Smoothie hinzugeben oder eine heilende Brühe mit Sellerie machen.

Anthony William sagt zwar, dass Selleriesaft pur die beste Wirkung hat und man ihn nicht mit anderen Zusätzen kombinieren sollte. In dem Artikel sagt er jedoch, dass wenn man den Geschmack nicht mag, notfalls auch Sellerie zusammen mit einer Gurke oder einen Apfel entsaften kann. Ehrlich gesagt, man gewöhnt sich nach wenigen Wochen recht gut an den Geschmack, nur im Sommer (in Zypern ist der Selleriesaft dann unausstehlich) tue ich mich dann schwer ihn zu trinken, den Rest des Jahres finde ich ihn fast zu süß!

Spargel

Spargel ist der Freund deiner Leber und unterstützt auch deine Schilddrüse, er hilft uns bei vielen Symptomen und Krankheiten.

Spargel beruhigt den Körper, er wirkt entzündungshemmend und du kannst ihn roh in den Saft geben oder dämpfen, wie du magst.

Radieschen

Radieschen sind ein unglaubliches antivirales Lebensmittel, sie sind ideal, wenn du dir Sorgen um Krankheitserreger wie Bakterien machst.

"Radieschen enthalten Schwefel,  der Krankheitserreger abtötet, was für die Hashimoto-Thyreoiditis unglaublich ist, denn es ist das ultimative Lebensmittel für die Schilddrüse, es tötet auch Krankheitserreger wie den Epstein Bar Virus ab."

Radieschen lassen sich gut klein geschnitten in einen Salat verarbeiten. 

Radieschen helfen bei Schilddrüsenerkrankungen, bei denen es sich eigentlich um eine Schilddrüsenstörung handelt.

Genau wie das Gehirn schrumpft, wenn wir. es nicht benutzen, können auch Schilddrüsenmedikamente bewirken, dass die Schilddrüse nicht mehr so gebraucht wird und daher schrumpft! 

Radieschen helfen den Gewebeschund zu verhindern und zu stoppen. Diese Information findest du nur hier (bei Medical Medium / Anthony William). Esse sie regelmäßig, wenn du Schilddrüsenprobleme hast.

Kartoffeln

Kartoffeln sind extrem gesund, man kann sogar bedenkenlos eine Mono Diät nach Anthony William mit Kartoffeln für mehrere Monate machen.

  • Sie sind eines der stärksten antiviralen Lebensmittel, die wir haben, um Schilddrüsenerkrankungen zu stoppen.
  • Kartoffeln enthalten Lysin. Lysin ist ein Epstein Barr Killer und die Aminosäure Tyrosin wird benötigt, um Schilddrüsenhormone zu produzieren.
  • Die Kartoffel füttert keine Hefepilze und auch keine Bakterien, sie ernährt keinen Candida, sie füttert nichts dergleichen.
  • Kartoffeln sind gegen Ungeziefer.
  • Kartoffeln sind ideal, wenn du Schilddrüsenprobleme hast.

Tomaten

Tomaten sind auch sehr gut für die Schilddrüse, sie haben ein eigenen Typ von Vitamin C, der sehr hilfreich ist.

Gerstengrassaft Pulver

Gerstengrassaftpulver zieht Schwermetalle wie Quecksilber heraus, die den Virus füttern, den du bei der Heilung von Schilddrüsenerkrankungen und -Symptomen loswerden willst.

Gerstengrassaft-Extrakt-Pulver hat auch Alkaloide, die die Schilddrüse nähren, was wiederum ein Verkümmern der Schilddrüse verhindert.

Dies ist nur ein Bruchteil der Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel und ihrer heilenden Vorteile, die in "Heile Deine Schilddrüse" aufgelistet sind. 

Wilde Blaubeeren sind toll!

Anthony William bevorzugt wilde Blaubeeren, diese sind drinnen blau und auch viel kleiner als konventionelle Blaubeeren, das ist jedoch nicht der einzige Unterschied zu konventionellen Blaubeeren. 

Eine kultivierte Blaubeere ist süß, sie ist gesund, aber sie kann nichts für die Schilddrüse tun. 

Die wilde Blaubeere repariert beschädigte Gewebeschäden von allem, von Operationen von allem.

Sie schützt die Schilddrüse wie keine andere.

Mit den wilden Blaubeeren kannst du nichts falsch machen. Sie sind generell ausgezeichnet z.B. für die Leber und das Gehirn, aber auch um den Wachstum von Knoten und Zysten und Tumoren innerhalb der Schilddrüse zu reduzieren.


Ihre Inhaltsstoffe helfen das Gewebe der Schilddrüse zu reparieren, damit sie nicht verkümmert.

Wilde Blaubeeren helfen dem Körper, Viren abzuwehren. Es gibt noch viele weitere Lebensmittel, die gut für die Schilddrüse sind, aber Anthony William möchte, dass du das Buch liest, wo du noch sehr viele weitere Lebensmittel und Supplemente findest, die bei der Heilung der Schilddrüse helfen.

Spirulina

Genau wie die Dulse Flocken (Meeresgemüse), Gerstengrassaftpulver und wilde Blaubeeren ist Spirulina eine Grundzutat des Heavy Metal Detox Smoothie, der zur Schwermetall Ausleitung dient. Ich würde daher empfehlen, den Heavy Metal Detox Smoothie täglich zu trinken, so nimmst du einiges der hier genannten Lebensmittel täglich auf und sorgst außerdem dafür, dass die Schwermetalle, von denen sich die EBV Viren ernähren, aus dem Körper geleitet werden. Außerdem ist der Heavy Metal Detox Smoothie extrem lecker!

Spirulina ist erstaunlich kraftvoll für das Schilddrüsengewebe, Spirulina schützt das Schilddrüsengewebe vor Viren und Strahlung und allem möglichen. Ihr Jodgehalt ist wirklich ein Antiseptikum gegen Epstein Barr Viren in der Schilddrüse. Sie senkt die Belastung der Schilddrüse.

Spirulina ist generell so kraftvoll, weil sie Quecksilber und andere giftige Schwermetalle herauszieht. Außerdem hat die Spirulina auch Alkaloide. Du kannst natürlich auch Spirulina Pulver über einen Salat oder so geben, aber ich persönlich mag den Geschmack von Spirulina nicht so sehr, ich nehme Spirulina lieber über den HDMS (Heavy Metal Detox Smoothie) zu mir.

Sesam und Sesamkörner

Sesam und Sesamkörner enthalten wertvolle Aminosäuren z.B. das hoch bioverfügbare L-Lysin.

Die werden leicht in die Schilddrüse aufgenommen, sie helfen die Schilddrüse zu verbessern.

Papayas

Papayas sind generell sehr gesund, besonders heilsam sind sie für das zentrale Nervensystem und die Schilddrüse.

Die Papaya hilft dabei, Neurotoxin-Schäden zu beseitigen. Die Papaya erhöht den Wiederaufbau der Salzsäure. Die Papaya hat einen hohen Vitamin-C Gehalt. Im Winter können Papayas als Ersatz für Sonnenlicht gegessen werden, denn sie enthalten viel Sonnenenergie.

Zusammenfassung mit Informationen der Quelle: https://www.medicalmedium.com/blog/foods-that-heal-thyroid

Rate this post