.st0{fill:#FFFFFF;}

Anthony William über Lektine die gar nicht „böses Gemüse“ sind! 

By  Rene


Anthony William konforme Rezepte!


Exklusive Rezepte & Infos rund um Anthony William

Trage dich hier ein und erhalte 1-2x im Monat Tipps, leckere Rezepte und Tipps zur Ernährung und Heilung nach Anthony Wlliam. Außerdem bekommst du ganz viel Motivation. Die Benachrichtigung ist natürlich kostenfrei!


Mit der Bestätigung der Eintragung akzeptierst du die  Datenschutzerklärung. Die Austragung ist mit einem Klick jederzeit möglich. Ich versende keine Spam Mails.

Anthony William über Lektine die gar nicht „böses Gemüse“ sind!

Sind Lektine gut oder schlecht? Ein Buchautor, dessen übersetzter Titel "Böses Gemüse" trägt, behauptet Gemüse mit Lektinen sei böse und schlecht für den Körper. Anthony William hat dazu eine klare Meinung und diese wird Liebhaber von Obst & Gemüse mit Lektinen erfreuen!

Die Theorie von "Böses Gemüse" besagt, dass Lektine in Obst und Gemüse hinter deinen Symptomen stecken, aber es ist nur eine Theorie! Diese Theorie ist falsch und verwirrt die Menschen, die Angst vor gesunden Lebensmitteln bekommen und dafür mehr schlechte und schädliche Lebensmittel essen. 

Es gibt eine Menge falscher Mythen, damals schob man die Wechseljahre-Beschwerden auf die Hormone, dann sagte man, der Körper würde sich selbst angreifen und die Rede war von Autoimmunerkrankungen oder es sind die Gene schuld.

Ein weiterer Irrtum ist der Glaube, dass Lebensmittel mit Lektinen deine Krankheiten verursachen. Tatsächlich verursachen Krankheitserreger wie Viren und Bakterien Krankheiten und diese können mit bestimmten Lebensmitteln gefüttert werden oder bekämpft werden!

Die Lektin-Theorie

Die Lektin Lüge ist ein großes Problem, denn chronisch kranke Menschen werden in der Heilung behindert, in denen man ihnen von gesunden Lebensmitteln abrät und damit zu mehr schlechten Lebensmitteln treibt. Oder wie Anthony William es ausdrückt, hält es Menschen davon ab, Lebensmittel zu essen, die Krankheitserreger bekämpfen!

Befürworter der "Lektine sind die Ursache für alle heutigen Krankheiten" vertreten der Ansicht, dass ein kohlenhydratbindendes Protein, das in allen Früchten, Gemüsen, Hülsenfrüchten, Nüssen und Körnern vorhanden ist, die Ursache für alle heutigen Krankheiten ist.

Zu den angeblich schlechten Lebensmittel gehören Kartoffeln, Tomaten, Bohnen und vieles mehr. Leider lassen sich Menschen leicht manipulieren, die Mehrheit glaubt heute noch, dass Kohlenhydrate schlecht sind, ohne Rücksicht auf die gesunden komplexen Kohlenhydraten aus Obst & Gemüse!

Die Theorie besagt, dass Lektine den Körper dazu bringen, sich gegen sich selbst zu wenden, indem sie Autoimmun- und Entzündungsreaktionen auslösen. Uns wird gesagt, dass wir Lektine nicht verdauen können und der menschliche Körper deshalb Antikörper produziert, um sie abzuwehren.

Die Verbreiter dieser Lektin-Theorie plädieren für eine fettreiche und eiweißreiche Ernährung auf tierischer Basis!

Dies wäre eine sehr Krankheitsförderende Ernährung, ganz gleich, ob es sehr viel Fett aus tierischen oder pflanzlichen Lebensmitteln ist, trägt eine fettreiche Ernährung zu Krankheiten bei!

Diese falschen Propheten verbreiten Angst vor Obst! Es gibt sogar Menschen, die aufgrund dieser Empfehlungen Obst gänzlich meiden! 

Diese falsche Ernährung zerstört die Leber und macht es viel schwieriger, sich von Krankheiten zu heilen!

"Wenn Menschen bei einer fett- und eiweißreichen Diät (die ein und dasselbe sind) eine gewisse Heilung erfahren, könnte dies an den verarbeiteten Lebensmitteln liegen, die sie ebenfalls eliminiert haben."

Nicht Lektine in verarbeiteten Lebensmitteln fördern Krankheiten, sondern andere tierische und pflanzliche Nahrungsbestandteile, die in Brot, Eiern, Milchprodukten und ranzigen Ölen vorkommen, fördern und füttern Krankheitserreger!

Was Anti-Lektin Propheten nicht wissen

Die falschen Propheten, die hinter Lektinen Gift wettern, wissen weder wie chronische Krankheiten entstehen, noch kennen sie die wahre Ursache von Schilddrüsen-Erkrankungen, sie glauben die Autoimmun-Theorie, dass dein eigenes Immunsystem deinen Körper angreift und zerstört! Deshalb glauben sie auch, dass Lectine und Gene daran schuld sind! Sie ignorieren, dass Hunderttausende Menschen sich im Laufe der Jahrzehnte von mysteriösen Symptomen geheilt haben, indem sie genau die Früchte und das Gemüse gegessen haben, die sie jetzt wegen der Lektine meiden sollen.

Die Anti-Lektin-Propheten behaupten tatsächlich, dass niemand von chronischen Krankheiten geheilt wurde, der Obst und Gemüse gegessen hat. Auch wenn diese falschen Propheten sicherlich nicht mit böser Absicht die Menschen ins Verderben führen, kann einen es aufregen, Anthony William sagt, dass er selbst Tausende von Menschen gesehen hat, die sich von Arthritis, MS und Diabetes geheilt haben, indem sie Kartoffeln zu einer Hauptkalorienquelle in ihrer Ernährung machten.

Er hat sogar Menschen kennengelernt, die chronisch krank waren, sie hatten schwere Verdauungsprobleme und haben sich durch nur Kartoffeln essen davon geheilt!

Die Anti-Lektin-Führer wissen nichts davon, dass Krankheitserreger die wahren Übeltäter von Krankheiten sind, welche Rolle sie bei chronischen Krankheiten spielen und wovon sie sich ernähren. Anthony meint dabei z.B. die Epstein-Barr-Viren, Streptokokken und Gürtelrose, die viele Krankheiten verursachen!

"Anstatt Kartoffeln zu meiden, solltest du lieber den Käse, die Butter, die saure Sahne, die Öle und die Speckstücke meiden, die oft mit Kartoffeln gegessen werden."

Diese falschen Propheten, wissen nichts davon, was bereits in Anthony Williams Büchern steht, sie haben einfach keine Ahnung, wie Krankheitserreger funktionieren und welchen Schaden sie anrichten.

Die schlimmsten Lebensmittel, die Krankheitserreger ernähren, nennt Anthony William auch No Foods, das sind z.B. Milchprodukte, Gluten, Soja, Mais, Eier und Rapsöl sowie giftige Schwermetalle.

Lebensmittel, die antiviral und antibakteriell wirken sind:

  • Knoblauch
  • Zwiebeln
  • Kräuter
  • Gewürze
  • Kartoffeln
  • Süßkartoffeln
  • Blattgemüse
  • Früchte
  • Gemüse

Mehr Informationen zum Thema findest du in Heile deine Schilddrüse!

Voreingenommene Studien

Eines muss man wissen, wer die Studien finanziert, der bestimmt auch über das Ergebnis und so sind die Studien der medizinischen Forschung und Wissenschaft oft voreingenommen, weil die Investoren der Studien natürlich die Studien nicht aus Nächstenliebe finanzieren, sondern um ihren Profit zu erhöhen!

Die Wissenschaft und Forschung in der medizinischen und alternativen Gesundheitswelt ist voll von Unwahrheiten und irreführenden Informationen, die oft dazu gedacht sind, die Öffentlichkeit zu verwirren. Die Lektinstudien sind ein perfektes Beispiel dafür. 

Die Lektine in Früchten und Gemüse schaden uns nicht

Es ist völliger Bullshit, dass Lektine in Obst & Gemüse dich krank halten oder krank machen. Das ist eine falsche Falle! 

"Obst und Gemüse sind uns gegeben worden, um in Hülle und Fülle gegessen zu werden, nicht um gefürchtet zu werden, und sie töten Krankheitserreger ab, anstatt sie zu füttern."

Die Wahrheit über Bananen

Reife Bananen werden aufgrund ihres Zuckergehalts heute gefürchtet, dabei sind sie eines der antiviralen und antibakteriellen Lebensmittel, die uns heute zur Verfügung stehen, und sie sind einfach köstlich, vielseitig, typischerweise erschwinglich und für viele Menschen das ganze Jahr über verfügbar.

Bananen haben unglaublich heilende Eigenschaften und unterstützen den Virus zu stoppen und die Heilung voranzutreiben. Bananen lassen Entzündungen abklingen, indem sie die Erreger bekämpfen, die die Entzündung verursachen.

Die Wahrheit über Tomaten

Auch Tomaten werden von den Lektin Hassern zu Unrecht vermieden. Tomaten sind nicht giftig, sondern können sogar helfen, Krebszellen an der Vermehrung zu hindern! Tomaten unterstützen den Körper dabei, Diabetes rückgängig zu machen  und die Leber zu heilen. Sie unterstützen das Immunsystem und enthalten eine einzigartige Sorte von Vitamin C, die stärker als jede andere ist!

"Dieses Vitamin C ist so stark, dass es Krankheitserreger auf eine einzigartige Weise bekämpft und viele Krankheiten von der Entstehung abhält."

Tomaten bekämpfen Krankheitserreger, die an 98% der Krebserkrankungen beteiligt sind, wie Anthony William ausführlich im Buch Heile deine Schilddrüse erklärt. 

Vorwärts bewegen

Keine Angst vor Lektinen und Kartoffeln, Tomaten oder Bananen, Obst & Gemüse ist gesund! Ich empfehle dir, einen Blick in die Medical Medium Bücher Mediale Medizin, Medical Foods, Heile deine Leber, Heile deine Schilddrüse und Heile dich selbst zu werfen, sie sind ein wahrer Augenöffner.

Zusammenfassung der Quelle: https://www.medicalmedium.com/blog/truth-about-lectins

Rate this post